WSTCM/Manus: Tuina Anmo-Ausbildung

with Keine Kommentare

Die neue Tuina Anmo-Ausbildung wird veranstaltet von der WSTCM, Wiener Schule für Traditionelle Chinesische Medizin, in Kooperation mit dem Manus Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe. Lehrgangsleiterin: Laura Rosa Latanza/

logos_v1

 

TUINA ANMO – 2-3jährige Ausbildung mit Start am 8. November 2019/

Im Herbst 2019 startet der neue Lehrgang für Tuina Anmo an der WSTCM in Kooperation mit Manus. Lehrgangsleiterin: Laura Rosa Latanza

Tuina ist eine wichtige Säule der TCM und wird in China seit jeher und zunehmend bei uns im Westen praktiziert. Als Körperarbeit und Massage der TCM ist sie am weitesten entwickelt und hoch effektiv bei zahlreichen Beschwerden, ursprünglich vor allem des Bewegungsapparats, aber auch bei Verdauungs-, Atemwegs-, gynäkologischen Beschwerden, Unruhe, Kopfschmerzen u.v.m.

In diesem neu konzipierten Lehrgang fliessen gründliches Studium der TCM-Grundlagen und viel Praxis zusammen. Die Referent/innen sind allesamt Praktiker/innen mit langjähriger Lehrerfahrung.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut? Fortlaufend von den Grundlagen der TCM und den ersten Tuina-Basistechniken bis zur Spezialisierung. Zusätzlich kann man entsprechend der eigenen Kenntnisse und Ziele einsteigen bzw. wählen aus:

  • der 2-3jährigen Gesamtausbildung zum Tuina Anmo-Practitioner zur Berufsausübung und Erlangung des Gewerbescheins
  • je nach Kenntnissen einzelnen Modulen und Wochenend-Seminaren aus der Gesamtausbildung, die sich zu einer bestehenden ärztlichen oder therapeutischen Tätigkeit buchen lassen, um TCM-Kenntnisse mit Tuina zu vertiefen
  • den fachspezifischen Tuina Profi-Modulen für Fortgeschrittene – zur Vertiefung der eigenen Praxis

Überblick untenstehend.

Nächster Info-Abend: 15. Oktober 2019, 18.30 Uhr,
in der Praxis Dr. Verena Baustädter, Hasnerstrasse 29, 1160 Wien.

Informationen und Anmeldung unter:
WSTCM, Tel. +43 (0)2252 / 20 69 99, office@wstcm.at, www.wstcm.at

tuina yao latanza

Die  2-3-jährige Tuina Anmo-Lehrgang ist der Lehrgang an der WSTCM für alle, die Tuina Anmo lernen möchten, von Ärzt/innen über Therapeut/innen bis zu kompletten Neuseinsteiger/innen.

Sie lehrt alle Inhalte in Theorie und Praxis zur Erlangung des Diploms und Gewerbescheins zum Tuina Anmo-Practitioner.

Tuina ist die Körperarbeit der TCM. Sie ist am weitesten entwickelt und hoch-effektiv bei zahlreichen Beschwerden, akuten und chronischen, typischerweise Verspannungen, Bewegungsapparats-/ Haltungsbeschwerden, Verdauungs-, Atemwegsprobleme, Zyklusbeschwerden, Kopfschmerzen, Unruhe, Schlaflosigkeit, post-operative und konstitutionelle Behandlungen bis hin zur Gewichtsabnahme.

In der 2-3jährigen Tuina-Ausbildung erlernt man praxisnah die Grundzüge der TCM, die Basistechniken der Tuina und Anwendungen für akute und chronische Beschwerden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben in einem lebendigen, praxisnahen und gründlichen Unterricht. eLearning und Home Studies ergänzen den persönlichen Unterricht.

Die Ausbildung ist modulartig aufgebaut und erlaubt auch den Einstieg zu einem späteren Zeitpunkt, je nach Vorkenntnissen. Sie ist modulartig aufgebaut und umfasst alle vertiefenden Fächer der TCM und Tuina inkl. Schwerpunkte auf Bewegungsapparat und Interne, alle Fächer wie Ernährung nach den 5 Elementen, Kräuteranwendungen und Qigong sowie Anatomie, Ethik, Recht, Dokumentation, etc.

Die 6 Module im Überblick:

Modul 1: Basismodul „Basiswissen TCM“ (4 Wochenenden) – Start 8. November 2019
TCM-Grundlagen, 5 Elemente, Organe, Substanzen, Anamnese, Zunge/Puls

Modul 2: Fachmodul „Tuina Anmo Basis & Praxisintegration“ (8 Wochenenden) – Start 20. März 2020
Tuina-Grundlagen & -techniken, Meridiane, Syndrome, Körperarbeit, Praxis-Anwendungen, Moxen & Schröpfen, Tuina Behandlungskonzepte

Modul 3: Fachmodul „TCM Kombi Spezial“ (5 Wochenenden) – Start 24. April 2020
Pflanzenheilkunde nach TCM, Martial Arts, Ernährungslehre nach TCM, Psycholgie der TCM/YiJing

Modul 4: Fachmodul „Tuina im Zang Fu-System“ (6 Wochenenden) – Start Jänner 2021
Vertiefende Physiologie der Zang Fu, Beschwerdebilder und Praxis dazu

Modul 5: Fachmodul „Tuina am Bewegungsapparat“ (7 Wochenenden) – Start Oktober 2021
Intensives Arbeiten an allen Beschwerden des Bewegungsapparats, dazu Sport, Strukturelle Meridianlehre und integrative Praxis

Modul 6: Fachmodul „Praxis Intensiv“
frei wählbare Hospitation, Summercamp oder China-Reise zur Praxis-Vertiefung

150 Praxis-Anwendungen, jährlich Falldokumentationen, schriftliche und mündliche Jahres- und Abschlussprüfung. Fachliche Qualifikation zur Erlangung des Gewerbescheins zum Tuina Anmo-Practitioner

Die TCM- und Tuina-Ausbildung erfolgt an der WSTCM, alle Fächer der westlichen Medizin bei Manus. Referent/innen sind erfahrene Praktiker/innen, der Unterricht ist sehr praxisorientiert.

Informationsfolder zur Gesamtausbildung hier

Alle Details unter https://wstcm.at bzw. bei der WSTCM, Tel. +43 (0)2252 / 20 69 99, office@wstcm.at